Aktuelles!

Alle Infos & Bilder zu unserem C-Wurf finden Sie hier.

Alle Infos & Bilder zu unserem B-Wurf finden Sie hier.

Alle Infos & Bilder zu unserem A-Wurf finden Sie hier.

Zu den Informationen für Welpeninteressenten bitte hier entlang!

07.09.2021 Die einzige Beständigkeit ist die Veränderung


Dieses Jahr hat uns einmal mehr bewiesen, dass nichts im Leben gewiss oder sicher ist.

Leider musste ich mich aufgrund neuer Lebensverhältnisse von Ciwi verabschieden. Sie ist in ein bezauberndes neues zu Hause nach Hamburg gezogen, wo sie endlich die Aufmerksamkeit bekommen kann, die sie verdient. Leider konnte ich der kleinen, sehr anspruchsvollen, da schlauen Dame nicht mehr gerecht werden, sodass es das beste für alle Beteiligten war, sie in fördernde Hände zu geben, die ihr die Zeit widmen können, die sie nun braucht.


Nichtsdestotrotz lassen wir unsere Zuchte nicht umkommen. Wir haben, Dalias gute Gesundheit vorausgesetzt, beschlossen, im Frühjahr 2022 nochmal einen letzten Wurf mit ihr zu starten.
Derzeit befinden wir uns in der Planungsphase. Welpenanfragen werden gern angenommen.

Diesbezüglich bitte den o.g. Link zu "Informationen für Welpeninteressenten" verwenden!


15.12.2020 C-Wurf


Am 07.12. hat Dalia sich erbarmt & einen riesigen Wurf von 9 Welpen zu Tage gebracht. Leider haben wir aber auch das erste Mal in unserer Zucht einen toten Welpen zu beklagen. Der allerletzte Welpe hatte einen zu langen Weg auf diese Welt, den er nicht geschafft hat. Nun haben wir ihn zum Bestatter gebracht & bekommen ihn in einer kleinen Urne zurück. Die 8 Geschwister erfreuen sich nach der ersten Woche bester Gesundheit & streben schon die 1kg Marke an. Dalia macht ihre Aufgabe routiniert wie eh & je sehr gut. Nach diesem Wurf verabschiedet sie sich in Zuchtrente & eine kleine Hündin wird bei uns bleiben.

Wir bitten von Anfragen abzusehen - alle anderen 7 Welpen sind bereits in festen Händen!

Auch der C-Wurf bekommt eine eigene Seite, deshalb geht es dann HIER weiter.

01.12.2020 Zielgerade


Wir haben es fast geschafft & unsere Dali ist mächtig in die Breite gegangen. Ende der Woche haben wir ein hoffentlich gesundes Welpennest & die vorweihnachtliche Ruhe kann sich einstellen. Bisher sind wir doch alle noch sehr angespannt, denn die Dicke schnauft & keucht schon fleißig.
Hier nochmals der HINWEIS: Wir nehmen keine Interessenten mehr an & schon gar keine Voice Mail Nachrichten wie in etwa "Wir möchten gern eine Hündin reservieren, können Sie uns zurückrufen!" Sparen Sie sich diese Atemluft, denn kein vernünftiger Züchter wird Ihnen übers Telefon einen Hund reservieren.
Wie unser Vergabeverfahren aussieht, können Sie gern HIER nochmal nachlesen. Vielen Dank!

11.11.2020 Noch etwa 3,5 Wochen ...


... dann können wir hoffentlich gesund und munter unsere Entli-Nikoläuse begrüßen.
Dalia nimmt langsam & stetig zu. Der Bauchumfang & auch der Vergleich zu den bisherigen Würfen (Bilder, Tagebuch) lässt auf eine entspannte Trächtigkeit schließen. Alles gleichmäßig, alles entspannt & ruhig.
Wir harren der Dinge & nehmen keine Welpenanfragen mehr an! Wir gehen von keinem übergroßen Wurf aus & die kommenden Welpen sind bereits alle an liebevolle neue zu Hause versprochen.

05.10.2020 Eine flinke Hochzeit


Am 11. Tag der Läufigkeit haben wir nun die Reise angetreten & die Turteltauben waren sich nach 3 Minuten einig. Beim ersten Anlauf hat es geklappt, 20 Minuten hängen & vorbei war die Show. Danach noch die Formalitäten der Menschen & ein netter Plausch beim Tee & schon waren wir wieder auf dem Heimweg.
(Ein besseres Bild gibt es leider nicht, da der Herr nur Nase für seine Angetraute hatte!)

Jetzt müssen wir uns nochmal 2-3 Wochen gedulden, bevor wir was Eindeutiges sagen & auf ein gesundes Enten-Nest um den Nikolaustag hoffen können.

25.09.2020 Lotta hilft!

Äußerst spontan, auf ihrer Heimreise von der Ostsee zurück ins Schwabenland, hat Familie Lotta einen Übernachtungsstop am Markkleeberger See gemacht. Da Lotti bereits läufig ist, haben wir für den 23.09. spontan alle Pläne gecancelt & uns nachmittags 2h mit unseren lieben Schwaben im Seenland rumgetrieben. Allzu oft hat Dali sich schon von anderen Damen anstecken lassen.
& siehe da: gestern waren die ersten Spuren aufzufinden.
Nach vorsichtiger Prognose (wir müssen das Blut natürlich trotzdem erstmal beobachten) fahren wir also am 05.10. zum Auserwählten.
DANKE MATTHIAS, ANDREA & LOTTCHEN! ❤️

17.09.2020 Unser Lieblingsspiel (nicht) - Warten, warten, warten ...


Eigentlich besteht das Züchterdasein aus warten, warten & nochmals warten. Ich frag mich immer mal wieder - warum machen wir das eigentlich?
Wir warten auf die Läufigkeit.

Wir warten auf die Stehtage.

Wir warten nach dem Decken, ob sich Erfolg einstellt.

Wenn nicht, warten wir auf die nächste Läufigkeit. Wenn ja, warten wir auf die Welpen.

Wir warten auf die Geburt & die ersten Tage ab - entwickeln sich alles gut?

Die folgenden 9 Wochen vergehen in einem Wimpernschlag. Kein Wunder, dass der erste Wurf jetzt schon über 4 Jahre her ist. Was haben wir gewartet in der Zwischenzeit. Und jetzt warten & gedulden wir uns gemeinsam mit unseren Welpenfamilien wieder, auf dass Dalia endlich läufig wird & wir die Reise zum Auserwählten antreten können.

Die Anzeichen sind da: sie hört schlechter draußen, andere Marken sind viel interessanter. Sie putzt sich. Sie ist anhänglich & kuschelig. Etwas zu anhänglich.
Naja ... nützt nichts. Warten wir weiter.

27.08.2020  Berta-Lotta war bei der eU Untersuchung


... und wir können sagen (wie erwartet) "Es ist alles in Ordnung."
Es kann losgehen. Jetzt warten wir, dass die Mami wieder läufig wird. Wir sortieren schonmal die Bettlaken und Handtücher, die Wurfkisten wird ausgegraben, der Resturlaub des Jahres wird geplant, sorgsam ausgewählte Familien werden eingeladen ...
2 Jahre ist der letzte Wurf schon her & so nah es noch erscheint, so sehr merkt man doch immer wieder, wie neu und spannend die ganze Situation jedes Mal ist. Wir sind sehr aufgeregt - gerade weil es diesmal auch um eine kleine neue Maus für unsere Familie geht.

Zwischendurch waren wir vergangene Woche im Urlaub bei unseren Schwaben & haben unsere Familie Berta-Lotta besucht. Mami & Tochter haben sich bestens verstanden. Lotti ist so eine außergewöhnlich angenehme, liebenswerte & ruhige Hündin

03.08.2020 AU erneuert - alles gesund!


Vergangene Woche waren wir mit Dalia zur zweijährlichen Augenuntersuchung auf erbliche Augenkrankheiten. Wieder entließ uns eine zufriedene DOK-Ärztin aus unserer letzten AU. Bei Dalia ist alles in bester Ordnung und damit sind wir so gut wie startklar für den C-Wurf.

Laut Zuchtordnung benötigt man, für die Weiterzucht mit derselben Mutterhündin, aus dem vorhergehenenden Wurf mindestens zwei Welpen, die auf ektopische Ureter untersucht worden. Bisher haben wir nur unseren Buddy im März noch untersucht bekommen, dann kam Corona. Bereiterklärt für die benötigte Untersuchung haben sich zwar einige B's, jedoch jetzt übereilt (denn Dalis nächste Läufigkeit scheint eher zu kommen, als geplant) im Urlaubszeitraum einen Termin einer zertifizierten Klinik zu finden, stellt sich als schwierig heraus. Für Ende August steht unsere Berta-Lotta nun auf der Liste einer Klinik.

Jetzt heißt es also erstmal noch einen Monat ca. abwarten. Dann kann es in die Spur Richtung Peine gehen - da wartet nämlich der auserwählte Angetraute. Wir sind sehr gespannt und freuen uns zugleich auch schon sehr auf neue Babies im Haus.


Aktuell wohnt Tochter Bella aus dem A-Wurf bei uns, weil ihre Menschen verreist sind. Die beiden Ladies verstehen sich prima. Auch wenn Dali die Aufmerksamkeit ihrer Zweibeiner nicht gern mit anderen Hunden teilt, muss sie sich doch so langsam wieder daran gewöhnen.

18.07.2020 II. Welpentreffen des B-Wurfs


An dem herrlich sonnigen Samstag war es mal wieder so weit. Wieder von allen gemeinsam organisiert & unserer lieben Kristin so wunderbar umgesetzt, trafen wir uns vergangenes Wochenende in schönen Weidenhain, bei Eilenburg. Jeder hatte etwas fürs Buffet dabei & Kristins fleißige Engel haben im Hintergrund & gänzlich unbemerkt für einen tollen, ruhigen & für uns entspannten Ablauf gesorgt.
Es ging eine große Runde spazieren, durch Feld & Wald mit Kindern, Fahrrädern, Kinderwagen, insgesamt 24 Hundebeinen und 30 Menschenbeinen. Die meiste Zeit waren sich alle Hunde wohlgesonnen - nur die Jungs mussten sich hin & wieder gegenseitig beweisen, wer der Stärkste ist. Das abschließende Bad im Teich weckte nochmal die ermatteten Hundegeister, bevor wir uns zu Tisch bewegten.
Unsere Babies sind wundervolle, freundliche, wilde, aufgeweckte & liebenswerte Weggenossen geworden. Ich freue mich jedes Mal aufs Neue, wie gut alle Welpenfamilien mit ihren Hunden zurechtkommen & wie eng auch nach 2 Jahren noch der Kontakt aller zueinander ist.
Sogar die Schwaben haben wieder den weiten Weg auf sich genommen um ein paar Stunden mit den Geschwistern und Freunden zu verbringen.

19.05.2020 Viele, viele Anfragen


Wir freuen uns, dass so ein ausgeprägtes Interesse an unserer Zucht besteht. Wir bekommen viele Mails mit noch mehr Lob, das freut uns immer sehr. Leider bedarf es mal wieder etwas Zeit, bis ich allen ausführlich antworten kann. Seit gestern geht der Junior wieder in die KiTa & ich durfte zurück ins Büro. Entsprechend neu gestaltet sich jetzt nach 2 Monaten der Tagesablauf wieder zurück zu etwas Normalität.

Uns & all unseren Hunden (auch den Nachkommen) geht es gut. Dank unserer Whatsapp Gruppen pflegen wir nach wie vor in häufigem Kontakt zu den Familien. Dalia geht es soweit auch ganz gut, momentan plagt sie ein kleiner Husten & vermutlich eine Zerrung o.ä. Verletzung in der Schulter. Wir haben gestern kurzerhand unsere Tierarzt-Freundin daheim besucht, Dalis Tollwutimpfung wurde aufgefrischt & es gab Entzündungshemmer.

01.04.2020 Verrückte Zeiten


Die irrwitzige Hoffnung, dass sei alles ein übler Aprilscherz um die Bevölkerung in Krisenzeiten zu testen, ist heute verpufft. Natürlich ist das keine Übung. Somit waren wir natürlich auch am 27.03. nicht decken. Die Ausgangsbeschränkungen in Sachsen werden sehr ernst genommen & mittlerweile auch mit Strafen geahndet. Undenkbar für mich, dass ich mich auf einen unnötigen Trip begeben hätte. Zumal das einen Rattenschwanz nach sich zieht, der in dieser ungewissen Situtaion einfach nicht händelbar wäre. Das hätte schon damit begonnen, dass wir keine potentiellen Welpenfamilien zum Kennenlernen hätten einladen. Geschweige denn, dass sie ihre Welpen nicht besuchen könnten, sollte sich das alles noch bis in den Sommer ziehen.

Der SSV hat mittlerweile auch Maßnahmen veröffentlicht, zwar um das Zuchtgeschehen am Laufen zu halten, jedoch mit großen Einschränkungen in vielen Bereichen.

Wir harren der Dinge, hoffen, dass es sich baldmöglichst beruhigt & geben das Ziel um den C-Wurf noch nicht auf.

17.03.2020 Unvorhergesehene Ereignisse werfen ihre Schatten


Leider überschattet das Corona Virus ganz Deutschland - mittlerweile mit deutlichen Einschränkungen in fast allen Bereichen des täglichen Lebens. Diese Tatsache veranlasst uns erneut dazu den C-Wurf zu canceln. Sehr zu unserem Bedauern, allerdings sehe ich die Gegebenheiten wieder als Wink des Schicksals.

Ich bin aktuell nicht gewillt, wegen eines Hobbies, über die behördlichen Empfehlungen & Anordnungen hinwegzusehen, eine weite Strecke mit dem Auto anzutreten & wissentlich Risikogebiete aufzusuchen. Wir machen momentan nur noch die nötigsten Besorgungen außerhalb. Der geschlossene Kindergarten hat mich ins Homeoffice gezwungen - was mit einem nicht ausgelasteten 4-Jährigen nur so mittelmäßig gut funktioniert. Selbst im Stall dürfen sich nur noch die Personen aufhalten, die zwingend zur Versorgung & Bewegung der Pferde nötig sind & das auch nicht länger als nötig. Dali ist sichtlich verunsichert, dass wir so viel zu Hause sind & weicht nicht von unserer Seite.


Wir wollen bzgl. #flattenthecurve unser Möglichstes tun, deshalb bitten wir nun zunächst von Welpenanfragen geschweige denn Treffen abzusehen. Das werden wir in Betracht ziehen, sobald wieder eine gewisse Normalität herrscht. Alle Familien, die bereits im Vorjahr zu Besuch waren & schon auf der festen Liste stehen, bleiben dies natürlich, sofern sie weiter mit uns warten möchten.


Ansonsten ist bei uns alles beim Alten. Am vergangenen Sonntag haben wir einen streunenden Hund eingesammelt & mehrere Stunden damit verbracht seine Besitzer zu suchen. Leider erfolglos, sodass uns nichts übrig blieb, als die Polizei zu verständigen & "Gunter" (wir haben ihn so getauft) dort abzugeben. Wir hoffen, dass er zeitnah wieder nach Hause findet.

13.02.2020 Wir warten


Gefühlt besteht das Züchter-Dasein nur aus warten, warten und nochmals warten. Dalia hat jetzt angefangen Fell abzuschmeißen & sich somit für den nächsten Herren hübsch zu machen. Erfahrungsgemäß dauert es bis zu Läufigkeit dann 1,5 Monate. Wir werden versuchen das mithilfe anderer läufiger Damen zu beschleunigen, aber vor März wird sich da wenig tun, leider.


Dali genießt auf jeden Fall aktuell ihr neues "Landleben". Wir sind viel im Stall & sie kann völlig befreit von allem ihrem Hunde-Dasein nachgehen. Und so langsam werden die beiden Mädels auch miteinander warm.

16.10.19 Keine Welpen zu Weihnachten - alles hat seine Zeit!


Liebe Freunde & Interessenten, leider haben wir keine guten Nachrichten, die uns auf Welpen unterm Weihnachtsbaum hoffen ließen. Verzeiht bitte, momentan komme ich nicht dazu all die täglich eintrudelnden Anfragen zu bearbeiten. Deshalb jetzt ein kurzes allgemeines Statement:


Zur Entwarnung: es hat nicht an den Hunden gelegen - beide sind gesund & der C-Wurf wird im Frühjahr neu geplant. Es war ein klarer Fall von menschlichem Versagen.

In der Planung des C-Wurfes ist mir ein fataler Fehler unterlaufen, der es nicht möglich machte, die geplante Paarung durchzuführen. Leider fiel mir das erst an dem Morgen auf, an dem wir aufbrechen wollten - jedoch zum Glück vorher & nicht danach - Gott sei Dank gibt es die Vorgaben vom Verein, die uns vor Schlimmerem bewahrt haben. Da wir potentiell eine Hündin behalten wollten, wollte ich die erneute Auswahl nicht über den Zaun brechen & nur noch schnell zum 'Nächstbesten' fahren. Daher fiel es mir auch nicht schwer zu entscheiden, dass wir bis zur nächsten Läufigkeit im März warten werden. Danke trotzdem an meine liebe Astrid & Frau Maurmann vom Arbeitskreis Entlebucher die mit mir an besagtem Morgen noch Hals über Kopf nach Lösungen gesucht haben. Es hat nicht sollen sein & das mit gutem Grund - denn jobtechnisch & auch aufgrund eines anderen neuen, vierbeinigen Familienmitglieds gehts bei uns aktuell drunter & drüber - dass da nicht in 8 Wochen noch Welpen mit umherwuseln finden wir nun also doch gar nicht so schlimm (natürlich nach anfänglicher Trauer über die verpatzte Chance).

28.09.19 Happy Birthday liebe B-Bande!


1 Jahr ist um & unsere lieben Baju, Baya, Bengi, Berta Lotta, Buddy & Baron Sam feiern heute ihren ersten Geburtstag. Wir als Züchter haben vom ersten Jahr unglaublich viel mitbekommen. Alle hatten ihre Baustellen, manche mehr, andere weniger. Aber alle haben gemeinsam, dass sie ihre Fellkinder nicht mehr missen möchten & bereits jetzt so viel von & mit ihnen gelernt haben. Das freut uns natürlich am meisten. Wir sind nach wie vor total stolz & mehr als zufrieden mit unseren Familien, sie haben das alle sehr, sehr gut gemeistert - Entlebucher sind eben nicht zu unterschätzen.

Zu dritt sind Baju, Buddy & Baya sogar im August auf der German Winner Show in Leipzig als Zuchtgruppe gelaufen. Ein super stolzer Moment für uns! Alle drei haben ihre Ausstellung super entspannt & mit einer Souveränität gemeistert, die sich manch erwachsener Hund noch abschauen konnte.

Angehender Deckrüde Buddy ist mittlerweile auf der einen oder anderen Ausstellung zu finden & hat schon ordentlich was abgeräumt.



01.06.19 Welpentreffen B-Wurf


Nachdem wir uns direkt nach Auszug der Welpen im Dezember ein Welpentreffen im Sommer vorgenommen haben, war es gar nicht so leicht 7 Familien (bzw. sogar 8) unter einen Hut zu bekommen.

Aber der Versuch ist geglückt & am 19.05.19 haben sich 8 Hunde (4 Jungs & 4 Mädels) plus ihre 19 Menschen in Püchau an den Muldewiesen getroffen. Ein Frühstück war vereinbart, denn die am weitesten angereisten Berta-Lotta Besitzer aus dem schönen Schwabenland hinter Stuttgart hatten noch eine 5stündige Heimfahrt vor sich & wollten kurz nach dem Mittag wieder los. Sogar unsere Annabell aus dem A-Wurf war mit vor Ort, um sich die kleineren Geschwister mal anzuschauen.

Gesagt getan, ein Plan erstellt wer welche Utensilien mitbringt & schon hatten wir ein grünes Picknick & die Hunde jede Menge Platz zum Toben. Alle haben sich wunderbar verstanden. Die pubertierenden 8 Monate alten Rüden haben sich schon sehr für die läufigen Schwester interessiert, aber alles in allem waren sie sehr friedlich & wie Entlebucher eben sind: stürmisch, chaotisch & laut.

Es macht mir große Freude zu sehen, wie sich die Babys entwickelt haben & vor allem aber auch, wie so viele fremde Menschen aus ganz Deutschland zu Freunden geworden sind einzig aufgrund ihrer Liebe zur Rasse.

Lange Rede, kurzer Sinn: es war ein wunderschöner Sonntag mit einem lustigem Kampf um ein Familienfoto, Spoiler: es ist verflucht schwer 6 junge Hunde koordiniert zu setzen. Hier die Bilder dazu:

22.02.19 Winterpause + C-Wurf!


Wir haben nach dem Auszug der Welpen etwas Winterruhe gehalten. Das hat Dali sehr gut getan & war dringend nötig. Es hat wieder sehr an ihrer Substanz gezehrt. Wir haben die ersten Sonnen-Tage genutzt um die Dame wieder etwas fit zu bekommen. Die Spaziergänge werden länger & dieses Jahr stehen auch deutlich mehr Reit- und Fahrradausflüge auf dem Plan.

Da sich Dalia mit ihrer aktuellen Läufigkeit bereits weit über einen Monat verzögert & das den C-Wurf Plan für Winter 2020 über den Haufen wirft, werden wir diesen Wurf dieses Jahr im September schon angehen & eine Hündin behalten, sodass Dali mit 5,5 Jahren in Zuchtrente gehen darf. Deshalb sind wir jetzt wieder auf der Suche nach einem passenden Rüden!


28.09.18 "B-Wurf vom Grillensee"


Da unser B-Wurf eine eigene Unterseite hat, wird er hier nicht weiter ausgeführt. Schaut einfach hier rüber!

20.09.18 Tag 55 von 62


Wir befinden uns auf der Zielgeraden. Dali hat schwer zu tragen, man merkt es ihr an, dass sie keine Lust mehr hat. Der Bauch ist nochmals explosionsartig gewachsen & ich denke wir können uns von dem Wunsch dieses Mal einen kleinen Wurf aufzuziehen, doch wieder verabschieden. Wir hoffen, dass sich der Bauch in der letzten Woche nicht noch weiter wölbt. Tipps wurden bereits abgegeben, sie reichen von 4 bis 9 Welpen. Wir müssen warten.

14.09.18 Tag 49 von 62


Heute ist Alfred Tagesgast. Auch wenn Dali nicht mehr so richtig für Spiele zu haben ist, ist sie doch merkbar gern in seiner Gesellschaft. Die Wurfkiste ist aufgebaut, Handtücher & sämtliche Laken sortiert & vorbereitet. Jetzt müssen wir uns noch 2 Wochen gedulden - oder eher noch die Ruhe genießen & dann darf es losgehen.

31.08.18 Tag 35 von 62


Jetzt sind die ersten Anzeichen untrüglich. Dali wird runder, müder, verfressener als ohnehin schon.

Termin unseres B-Wurfs ist um den 27.09.18. Wir sind sehr gespannt wie viele Welpen uns diesmal vergrößern.

23.08.18 Wir erwarten unseren B-Wurf! & Happy 4th Birthday Dalia!


Nach etwas über 3 Wochen sind die Anzeichen so eindeutig, dass ich unsere Maus nicht zum Ultraschall schleifen muss. Da sie Ärzte sowieso hasst & das immer mit viel Stress für sie verbunden ist, lassen wir das also. Der Schall beim A-Wurf war so ernüchternd & so eine Fehleinschätzung, dass es nur zu Feststellung der Trächtigkeit dienen würde - & das können wir auch so selber feststellen: der Bauchumfang legt zu, die Bauchlinie hat sich deutlich gesenkt & der 'heißbegehrte', weißliche, leimartige Schleim hat sich nach genau 23 Tagen deutlich gezeigt. Dali hat bei der Hitze jetzt zu tun, der Körper arbeitet & der Kreislauf ist im Keller. Momentan machen wir also nicht viel, außer etwas spazieren gehen. Wenn es nächste Woche abkühlen soll, wird sich die Lage hoffentlich entspannen.

Wir erwarten unseren B-Wurf um den 28.09.18 & bitten von Welpenanfragen abzusehen. Sie sind bereits alle versprochen.

28.07.18 Wir haben geheiratet!


Bei hochsommerlichen Temperaturen haben Dali und Falko am 27.07. geheiratet - im wahrsten Sinne des Wortes war das eine heiße Liebe, denn zum Hängen haben sie sich tatsächlich die pralle Nachmittagssonne ausgesucht.

Wie es das Schicksal durch einen riesigen Zufall wollte, war Familie Meffert um Falko vom 25.-27.07. in Leipzig, sodass uns eine enormen Strecke bis nach Iserlohn erspart blieb. Die Stehtage passten auch, vielleicht etwas früher als geplant, aber die Hunde haben für sich entschieden, dass es sehr wohl schon an der Zeit war. Ohne lange zu fackeln (denn sie kannten sich nicht & haben sich noch nie auch nur von weitem gesehen) haben beide beschlossen sich ziemlich gut zu finden. Nach einem klitzekleinen Vorspiel, waren sie dann schon mit sich beschäftigt, während wir im Schatten Kaffe tranken & Eis aßen. Es war ein herrlicher Nachmittag mit Euch, liebe Ulrike & Carolina!


18.07.18 Wir wurden erhört - es geht los!


Endlich hat sich unserer Dalia erbarmt & 'losgelassen'. Demnächst steht also ein Treffen mit unserem Auserwählten sehr erfahrenen Deckrüden Falko vom Schneckenhügel auf dem Plan.

21.06.18 Bald gehts los


Nachdem wir am 13.06. erfolgreich die erneute AU hinter uns gebracht haben & damit den Segen der Zuchtleitung & des Vereins erneut durchstarten zu dürfen, warten wir jetzt Tag um Tag, dass es bei Dali losgeht. Sie markiert schon fleißig, Rüdenbesitzer sind informiert & es steht alles in den Startlöchern.

Zwischendurch haben wir nochmal eine Runde mit Tochter Bella & Aria gedreht, irgendwie müssen wir ja die Zeit totschlagen - ansonsten alles entspannt, alles ruhig bei uns. Noch. ;-)

04.06.18 Mutter-Töchter-Runde


Am Samstag morgen haben wir uns mit den Töchtern Annabell & Aria in Nordsachsen getroffen. Ari war bei Bella Wochenendgast & ich hab es mir nicht nehmen lassen, den Spross mal anzuschauen & zu vergleichen!

Fazit: Bella ist eine bezaubernde, aktive, leicht verrückte (Entli-typisch verrückt, nicht 'schlecht-verrückt'), lernbegierige Dame geworden. Sie ist ein kleiner Soldat in der Hundeschule & wenn sie etwas nicht gleich begreift oder richtig umzusetzen weiß, wird sie frustig (auch das kennen wir! :-D) Sie lernt unglaublich schnell & tobt sehr gern & auch mal sehr körperlich mit Dalia.

Aria ist ein ganzes Stück kürzer im Rücken als Dali & Bella & ziemlich genau so groß wie Mama, während Bella eine doch etwas männlichere Erscheinung hat & sichtbar größer ist. Ari, als Welpe unglaublich wuselig & schwer Mamas Nerven strapzierend, habe ich als eine ruhige, gelehrige, sehr sehr sehr entspannte & liebe Entli-Hündin wiedergetroffen. Sie machte sich gar nichts aus den Raufereien von Mama & Schwester & spazierte lieber völlig entspannt mit uns Menschen.

Insgesamt war es wieder eine sehr schöne, entspannte Runde mit meiner lieben Sindy.

Ansonsten fiebern wir dem AU Termin entgegen & dann können wir richtig in die Welpenplanung starten!

23.05.18 Es wird haarig


Arbeitsbedingt ist es leider schwer wirklich sehr regelmäßig Updates zu verfassen.

Seit Anfang Mai haart Dali wie wild, was erfahrungsgemäß darauf hindeutet, dass es bis zu Läufigkeit noch 6-8 Wochen sind. Das spricht für Mitte Ende Juni & zieht die Sache unseres B-Wurfs etwas nach vorn - ich glaub zur Freude aller Beteiligten.

Am 13. Juni haben wir unsere erneute Augenuntersuchung bei der Dalia auf erbliche Augenerkrankungen durchgecheckt wird & dann haben wir quasi das Go & dürfen decken fahren. Wir hoffen natürlich, dass die Ärzte nix finden.

Ansonsten ist zwischenzeitlich nix großartiges passiert. Cousin Alfred war mal wieder über ein paar Nächte zu Besuch, wir haben die Nichten & den Neffen des F-Wurfs vom Spechtwald besucht & unserem geliebten Potsdam einen Besuch abgestattet. Anbei wie immer ein paar Bilder:

05.04.18 Frühling in Leipzig


Ein kurzes Update unsererseits: wir arbeiten fleißig weiter dem B-Wurf entgegen. Mitte Ende Juli wird die Läufigkeit erwartet & dann wird es wieder spannend. Derweil genießen wir nun endlich die ersten warmen Tage in der Stadt!

18.01.18 der B-Wurf - eine schwere Geburt


Leider haben wir für all unsere Welpeninteressenten keine allzu tollen Nachrichten.

Dali hat nämlich bereits am Montag entschieden ihre Läufigkeit zu beginnen, über 2 Wochen vor der Zeit. Das führt dazu, dass unser Auserwählter, dessen Besitzer am 25.01. für eine Woche in den Urlaub fahren, nicht zur Verfügung steht, da der Deckzeitpunkt genau auf das Wochenende des 26. fallen wird. Aus züchterischer Sicht spricht an dieser Stelle nichts gegen einen Ersatzrüden. Da ich aber aus persönlicher Erfahrung meinen Hund kenne & ihn ungern mit fremden Rüden auf Biegen & Brechen vergesellschafte, haben wir nach einigem Überlegen entschieden den Wurf auf den Sommer zu verschieben & an Carlo festzuhalten. Er & Dalia harmonieren einfach zu gut & ergeben auch 'auf dem Papier' ein wunderbares Paar. Unsere Dame wird demnach im Juli wieder läufig, im September ist dann hoffentlich mit Welpen zu rechnen.

Wir sind sehr traurig, dass aus dem Frühlingswurf nun nix wird, denken aber gleichermaßen, dass es ein Zeichen war. Wir hoffen auf Euer Verständnis, dass man in die Natur und den Zyklus der Hündin nicht äußerlich einwirken kann.

27.12.17 Weihnachten & Carlo-Besuch


Nachdem wir Weihnachten mal wieder irgendwie überstanden haben, hat Dali nochmal ihren zukünftigen Bräutigam in Potsdam besucht. & wieder haben sich beide super & auf Anhieb verstanden.

Carlo vom Coesfelder Hügli wird also, sollte alles klappen, hoffentlich im Frühjahr der Papa unsere B's werden.

Jetzt müssen wir sicherheitshalber nur noch zur erneuten AU & dann beginnt das Warten auf die Läufigkeit.

16.11.17 World Dog Show in Leipzig


Mit ca. 31.000 Hunden hat die WDS am Sonntag ihr Ende gefunden. Ich durfte den ganzen Sonntag den Entlebucher Ring betreuen und den Richtern Herr Grüttner und Herr Roth zur Seite stehen. Ca. 60 Entlebucher wurde fachmännisch beäugt & gerichtet. Viele Verwandte unseres A-Wurfs waren vertreten, auch 2 Neffen Dalias (Vater ist Dali's (Voll)Bruder Cognac vom Spechtwald) haben ihre Klasse souverän abgeräumt. Das hat uns sehr gefreut. BOB (Best of Breed - Rassebester) macht Elias vom Mettinger Land, der BOS (Best of Sex) ging an Bonny vom Mettinger Land. Ein schöner Erfolg, herzlichen Glückwunsch!

03.11.17 Wir planen den B-Wurf


Die ersten Welpeninteressenten waren da & fiebern nun mit uns gespannt den neuen Welpen entgegen. Für einen Rüden haben wir uns auch langsam aber sicher entschieden - jetzt muss nur noch Dalis erneute Augenuntersuchung im Januar reibungslos verlaufen, dann kann es losgehen.

Vom 08.11.-12.11. ist die World Dog Show in Leipzig, bei der ich auch am Sonntag als Helfer im Ring unterwegs sein werde. Wir hoffen auf viele tolle Sennenhunde aus aller Welt!

Anbei noch ein paar Bilder aus der Kategorie daily life.

29.09.17 Es wird Herbst - wir melden uns zurück!


Nach einer langen Sommerpause, wollen wir alle Interessenten mal wieder up to date bringen.

Wir haben es, wie schon weiter unten geschrieben, dieses Jahr ganz gemütlich angehen lassen, den Sommer vornehmlich an unserem Lieblingssee mit den Lieblingskumpels verbracht. Wir hatten unsere Bella zu Besuch, Benson war auch mal wieder bei uns, wir waren an der Ostsee & jetzt ist Urlaubsgast, Kumpel & Großcousin Alfred noch bis zum 04.10. da - sehr zu Dalias Freude.


26.06.17 Landesgruppenausstellung Berlin/Brandenburg/Mecklenburg-Vorpommern


Am 18.06. waren wir zur 26. LG-Ausstellung in Berlin/Münchehofe/Hoppegarten & das erste Mal eine Pokal als BOS (Best of Sex - schönste Entlebucherhündin) mit nach Hause genommen.

Alles in allem ein schöner, entspannter Tag den wir mit unserer Züchterin & Schwester Diva Pippa vorwiegend im Schatten verbracht haben.

24.05.17 Wir sommern gemütlich


Viel zu berichten gibt es nicht bei uns. Dieses Jahr wird ganz gemütlich. Benson mussten wir nun zunächst schweren Herzens gänzlich ausquartieren, er wohnt jetzt 20 Minuten entfernt bei einer engen Freundin. Das zunehmende Gewusel unseres Sohn hatte ihm sichtlich mehr und mehr zugesetzt, er konnte nicht mehr richtig entspannen, fand keine Ruhepausen und Tiefschlafphasen mehr - gerade die sind für einen unruhigen Geist wie Ben sehr wichtig. Während Dali den Lärm und Spielzeug-werf-Wutanfälle mit einer Gelassenheit hinnimmt, hat Ben immer mehr Fellfarbe verloren - mein alter Herr wurde immer grauer die Nase. Jetzt fehlt er uns sehr oft, aber wir wissen, dass es ihm bei Tante Isa viiiel gemütlicher ergeht. Wir treffen uns regelmäßig, sodass die Geschwister weiter zusammen toben können.

Wir haben uns außerdem mal wieder mit Bella & Alfred getroffen & waren bei Anton in Bremen. Aus ihm ist ein stattlicher, wunderschöner Rüde geworden, der eventuell auch eines Tages die Damenwelt erobern will.

01.02.17 Endlich im neuen Jahr angekommen


Erst einmal wünschen wir allen (Entlebucher-) Freunden noch ein gesundes neues Jahr! Der erste Monat des Jahres ist so schnell vergangen.

Ab Dezember waren wir alle dauernd krank, Weihnachten musste dann irgendwie überstanden werden, der Schnee hat auch unser Flachland erreicht (& da sind wir so gar keine Fans von), die Welpen feierten am 17.01. ihren halben Geburtstag, wir waren mit Annabell-Bella & Alfred vom Pulverberg spazieren & Dali war das erste Mal wieder läufig & entsprechend wirr im Kopf. Ben wohnt derweil bei einer Freundin, denn auch für den kastrierten Rüden bedeutet das jedes Mal Stress.

Wir bekommen immer noch regelmäßig Fotos von allen 7 Babys (der heutigen Medien sei dank), das freut uns sehr! Wir sind sehr, sehr glücklich mit all unseren Welpenfamilien. Alle Babys präsentieren langsam aber sicher ihre Pubertäts-Macken, die Damen werden nun das erste Mal läufig, bei den Jungs schlägt das Testosteron zu & so fordern sie ihre Familien. Die Erziehung & Ausbildung einer Ente, vor allem im ersten & zweiten Jahr erfordert gern mal Nerven aus Stahl. Wir haben keine Zweifel, dass unsere Welpenfamilien das durchstehen und die Babys gut hinbekommen werden.

29.11.16 Jahresausklang SSV e.V.

Am 27.11. fand der alljährliche Jahresausklang des SSV Landesgruppe Sachsen statt. & dieses Jahr haben wir es tatsächlich geschafft dem beizuwohnen. Angeheuert von meiner lieben Sindy mit unsere Annabell 'Bella' vom Grillensee fanden wir uns mittags gemeinsam mit ca. 20 anderen Sennenhunden am Gut Graßdorf in Taucha ein, um dort zu mittagen, eine ausgedehnte Runde von 2h zu laufen & noch einen Kaffee zu genießen. Dass den über 20 Hunden ganze 9!!! Entlebucher untergekommen sind, musste auf einem separaten Entli-Foto festgehalten werden. Wir mausern uns zur Entlebucher-Landesgruppe. ;-)

22.11.16 Wir wintern uns ein

Ein bisschen Zeit ist vergangen, seitdem uns der letzte Welpe verlassen hat & wir gehen wieder alle unserem Rhythmus nach. Die Hunde schlafen viel, weil es gefühlt dauernd dunkel & kalt ist.

Ari hat uns Anfang November für eine Nacht besucht & sofort alles wieder erkannt. Sie war völlig aus dem Häuschen & brauchte erst einmal einen Dämpfer von Mama Dali. Ansonsten herrscht absolute Winterruhe bei uns, es gibt nicht viel zu berichten. Uns erreichen immernoch sehr regelmäßig Bilder unserer Babys, was uns natürlich sehr freut. Unser Zwingername ist auch endlich bestätigt & die Ahnentafeln eingetroffen. 3 von 7 haben wir schon verteilt.

10.10.16 Der Alltag hat uns wieder

Nach über 4 Monaten Action, Hoffen & Bangen, Lernen & Erfahren, Fröhlich sein & Verabschieden, ist unser letztes Baby am 04.10. in die große weite Welt hinaus gegangen.

Wir sind wieder nur zu 5, statt zu 12, & suchen unseren Tagesrhythmus. Es war ein sehr spannendes, lehrreiches Erlebnis & wir erholen uns jetzt erstmal eine Weile.

Wir bitten von neuen Welpenanfragen erst einmal abzusehen. Nächstes Jahr ist definitiv kein weiterer Wurf geplant. Wie es mit der Wurfplanung in den darauffolgenden Jahren aussieht werden wir von unserer Lebenssituation & Dalias Gesundheit abhängig machen.

17.07.2016 Unser A-Wurf ist geboren


Da dieser einen eigenen Reiter auf unserer Website hat, wird die Entwicklung der A's hier nicht weiter ausgeführt. Schaut einfach hier rüber. ;-)

13.07.2016 5 Jahre Benson

Happy Birthday, du Chaot. Bleib uns noch lange erhalten & so verrückt wie du bist. Anders wollen wir Dich nicht!







Dali kugelt sich heute an Tag 58 (von 59-63) durch den Garten. Sie wiegt nun um die 28,5kg (Ausgangsgewicht 22,5kg). Ab morgen "dürfen" die Babys purzeln. Die 2x tägliche Temperaturmessung ergab bisher eine Konstante von ca. 38°C. Mal sehen wann sie absinkt & es losgeht.

07.07.2016 Wir sind auf der Zielgeraden

Die Wurfkiste steht & wurde bezogen. Dali kugelt sich durch den Alltag - weniger bewegen ist mehr. Heute sind es noch 9 +/- 2 Tage bis wir unsere kleinen Mäuse begrüßen dürfen. Sie sind deutlich zu spüren & zu sehen, sie boxen & strampeln was das Zeug hält, wenn man den Bauch streichelt. Dali wird zunehmender 'schwanger' vom Charakter her, ihre Launen & Stimmungsschwankungen nachzuvollziehen haben wir aufgegeben.Jetzt heißt es nur noch Nerven behalten, bald ist es soweit.

17.06.2016 Wir erwarten unsere A-Welpen

Endlich hat das Warten ein Ende & der Ultraschall am heutigen Nachmittag hat (mindestens) 3 Welpen gezeigt. Den kleinen Kerlchen & hoffentlich auch Mädchen geht es prima. Die Versorgung durch Plazenta & Nabelschnur sieht aus wie im Bilderbuch. Die A-Babies fallen um den 17. Juli.


28./29.05.2016 Rüdenschau & Landesgruppenausstellung der Landesgruppe Sachsen in Bad Lausick

Wie jedes Jahr findet im Mai unsere Landesgruppenausstellung aller 4 Schweizer Sennenhundrassen statt. Dieses Jahr trifft es sich, dass am Samstag zuvor auf eine landesweite Rüdenschau in denselben Örtlichkeiten stattfindet. Unter anderem eine Art Bräutigamschau für alle Hündinnenbesitzer. ;-)

Weitere Informationen finden Sie hier: Rüdenschau & LG-Ausstellung der LG Sachsen (Freilichtbühne "Unterm Schmetterling", 'Parkstraße' 04651 Bad Lausick für das Navi)

Am Samstag werde ich selbst ab früh um 9 Uhr vor Ort sein und im Zelt der Köstlichkeiten aushelfen. Meine Hunde habe ich dann allerdings nicht dabei!!

Kommen Sie gern vorbeit & löchern Sie uns mit Fragen rund um unsere Vierbeiner.

17.05.16 Reise nach Clunék

In einer Nacht- & Nebelaktion sind wir abends um 18.00 Uhr nach Clunek in Südtschechien aufgebrochen. Nachdem das Progesteron bei der Dame in die Höhe geschossen ist & wir am Montag aufgrund des Feiertags beim Arzt kein Blut hatten nehmen lassen können, bekamen wir Dienstagabend den Anruf vom Tierarzt "Sie sitzen auf gepackten Koffern? Fahren Sie jetzt! Morgen könnte es zu spät sein." In 10 Minuten hatte ich alle Unterlagen in den Rucksack geschmissen & saß im Auto gen Grenze. Vor der Grenze noch eine Vignette gekauft & bis an die österreichische Grenze durchgezogen. Gegen 22.00 Uhr kam ich bei Lucie an, sie wartete mit dem Bräutigam schon im schwach beleuchteten Garten. Wir versuchten noch kurz spazieren zu gehen, damit Dali sich die Beine vertreten & sich beide erstmal beschnuffeln können. Harry fand allerdings, dass sie zu lecker roch um nur spazieren zu gehen & langweilig zu spielen. Also drehten wir wieder um & machten es uns in der Garage bequem, wo das Licht etwas besser war. In 3 Minuten war alles erledigt & sie hingen noch 15-20 Minuten, die wir zum lustigen Plausch nutzen, so mitten in der Nacht in einer Garage. Im Anschluss gab es noch einen Kaffee & lecker Gebäck, wo ich auch Dali's Papa, den Buschi, kennenlernen durfte. Kurz vor 00.00 Uhr machte ich mich wieder auf den Heimweg & war um 04.00 Uhr wieder daheim. Den Mittwoch haben wir geflissentlich vertrödelt & viel geruht. Das hatten wir dringend nötig.

Hier ein Foto der beiden frisch Vermählten & eins von Harry & Buschi (Auksis Interpola). Nun warten & hoffen wir.

Ch. Harry vom Saarnberg x Dalia vom Spechtwald
Harry & Buschi

07.05.16 Läufigkeit

Nachdem Ben Dali gestern schon wie ein Magnet verfolgt hat, war schnell klar - lange ist's nicht mehr. & heute früh finden wir die ersten Spuren. Auf die Maus ist also doch Verlass & es wird nun spannend. Nächste Woche gehts zum Tierarzt, erste Abstriche & Tests machen. Bei der ersten Deckzeitpunktbestimmung soll ja nichts daneben gehen, wer weiß wie schnell die Dame mit dem Progesteron ist. Pi mal Daumen 7-14 Tage sagt man (einen festen Wert gibt es aber selbstverständlich nicht), bis man zum Rüden fahren sollte. Wir werden sehen, aber sollte alles klappen, wird der Wurf um Mitte Juli fallen & gegen Mitte Ende September zur Abgabe bereit sein.

Passend dazu wurde natürlich diese Woche auch die Zuchtstätte erfolgreich abgenommen & die Auslandsverpaarung von der Zuchtleitung genehmigt.

Wir warten jetzt auf das "GO" vom Tierarzt.

10.04.16 Körung in Rodenbach

Es ist geschafft. Unsere Dalia wurde am 10.04.16 in Rodenbach bei Kaiserslautern ohne Einschränkung angekört.

Die Körkommision bestand aus Frau Kappetijn, Herr Pohling & Herr Hollensteiner. Besonders gut gefiel ihnen Dali's Umgang mit fremden Menschen & in der Gruppe, in der Bedrängung & bei Krach. Sehr souverän & wesensfest. Ihre Knochenstärke sei nicht zu vernachlässigen, weshalb wir mit Harry eine gute Wahl getroffen haben.

Nun wird noch die Zuchtstätte abgenommen & die Auslandsverpaarung beantragt.

Dann stehen schon fast die Besuche beim Tierarzt zwecks Progesterontests auf dem Plan, um den richtigen Tag für unsere Fahrt nach Tschechien zu planen.

29.02.16 zu Besuch in Potsdam

Wir haben mal wieder unsere liebe Astrid besucht.

Februar 2016 Täglich grüßt das Murmeltier

Wir haben unsere beiden Gauner beim allmorgendlichen Raufen 'erwischt'

Wenn ich mir morgens mit dem Junior noch ein wenig im Kinderzimmer die Zeit vertreibe, wissen sich die beiden schon gut zu beschäftigen.

Außerdem verbringen wir, jetzt da das Wetter schöner wird, sehr viel Zeit am See. Leider können wir nicht an unseren namensgebenden 'Grillensee' fahren, da dort in letzer Zeit zu oft das Gerücht um Giftköder die Runde gemacht hat. Wir weichen derweil an den Störmthaler See aus, der zu jeder Jahreszeit ein Augenschmaus ist. Vor allem in den winterlichen Monaten ist dort wenig Betrieb, sodass die Hundchen völlig ungestört ihrer Bellfreude fröhnen können, der Junior natürlich immer im Schlepptau.

Außerdem war im Februar mal wieder Cousin Alfred zu Gast & Ben bereitet sich schon auf die Roller-Saison mit Herrchen im Sommer vor. Im Folgenden finden Sie also Bilder aus der Sparte: alltägliches Leben. Viel Spaß! :-)

06.01.16 Winterspaziergang

Wir haben heute einen ausgedehnten Spaziergang mit Großcousin Alfred vom Pulverberg & Besitzerin Luise gemacht. Alfred & Dalia trennt nur eine Woche im Alter, was man bei den wilden Jagden über das Seengelände deutlich merkt. Sie lieben sich & fetzen so gern wie die Irren durch Wiesen & Felder. Nicht selten muss man die Chaoten dann auch vor sich selber schützen & Pausen an der Leine einlegen. 

Alfred vom Pulverberg, Benson vom Spechtwald, Dalia vom Spechtwald

24./25./26.12.15 Frohe Weihnachten

Weihnachten war schön & wäre damit auch geschafft. Die Hunde haben den Trubel ganz gut weggesteckt & sich am 27.12. erstmal gründlich ausgeschlafen.

Wir wünschen allen Freunden, Bekannten & Entlebucher-Fans nur das Beste & einen Guten Rutsch ins Neue Jahr!

06.12.15 CACIB Kassel

Dalia & Pippa haben auf der Rassehundausstellung in Kassel beide 'vorzüglich' & Pippa sogar den BOB eingeheimst. Damit haben beide die für die Zuchtzulassung benötigten Ausstellungsergebnisse zusammen. Es fehlen uns nun nur noch die Augenuntersuchungen & die Körung im April.

Dalia vom Spechtwald & Schwester Diva Pippa vom Spechtwald